Letzter Gumpen am Rückstau abgefischt!

Erstellt am Donnerstag, 10. Juni 2021 Geschrieben von Matthias Gebehenne

Letzter verbliebender Gumpen nach der Absenkung des Hengsteysees abgefischt.

In den letzten 2 Wochen nach der Absenkung des Hengsteysees haben wir auf alle erdenklichen Arten versucht, die in dem Gumpen am Durchbruch zum Rückstau verbliebenen Fische in die Ruhr umzusetzen. Aufgrund der örtlichen Bedingungen mit nicht tragfähigem schlammigem Boden, Totholz und Müll im Wasser und schwer zugänglichen Gelände hatten wir unsere liebe Mühe möglichst viele Fische vor dem Ersticken zu retten.

Heute waren dann endlich die perfekten Bedingungen den Gumpen elektrisch abzufischen.

Dafür reiste ein Team der Ruhrverband Fischerei an und dank tatkräftiger Unterstützung eines weiteren Teams vom Ruhrverband und einiger unserer Vorstandsmitglieder konnten ca. 120 teils kapitale Fische nach mehrmaligen Durchgängen, unterbrochen durch Ruhepausen für die Fische, in die Ruhr umgesetzt werden.

Hauptsächlich Giebel aber auch Schleien, Rotaugen und Brassen wurden Eimer für Eimer zur Ruhr getragen und vorsichtig wieder in die Freiheit entlassen.

Um bei einem evtl. auftretenden Hochwasser das erneute Wandern der Fische in diesen Gumpen zu verhindern, werden wir durch eine Barriere aus Strohballen, welche wir vor den Einlauf zum Durchbruch fixieren, den Fischen den Weg in den Gumpen versperren.

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz besonders beim Ruhrverband bedanken, welcher uns von Anfang an in die Planungen zur Absenkung mit einbezogen hat und durch das kontrollierte Absenken des Sees dazu beigetragen hat, dass wir kaum Verluste an Fischen zu verzeichnen haben.

Weiterhin wurde auch immer ein Team zur Rettung der Fische in Bereitschaft gehalten.

Danke an alle Beteiligten, für die Arbeit in den letzten Wochen.

Matthias Gebehenne für den Vorstand

IMAG0441

IMAG0443

 

IMAG0444

IMAG0445

IMAG0446

IMAG0454

IMAG0456

 

Copyright © 2013

Sportfischerei-Verein

Hagen, Herdecke und Umgegend e.V.

 

Vorhaller Weg 2

 

58313 Herdecke

 

Tel.: +49 2330 12233

 

FAX: +49 2330 129319

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Mittwochs 18:30 Uhr - 20:00 Uhr
(von 1. Mai bis 31. Dezember nur jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat) 

 

 

 

 

 

Links   |   Kontakt   |   Impressum